Eronite
Das Clipportal der Eronite Movie Productions

Studio Bizarr: Die Epsilon‐Sklaven


Label: EROnight

Veröffentlicht von Ero2nite vor 5 Jahre

Studio Bizarr - Die Epsilon-Sklaven.jpg



Zähmung eines Widerspenstigen

Veröffentlicht von Ero2nite vor 5 Jahre


Ein besonders renitentes Exemplar von Sklave hat Donna Nora da erwischt. Der Elektriker steht mächtig unter Strom und muss von der Herrin erst mal wieder auf Gehorsamslinie gebracht werden. Aber damit kennt sich die Stiefellady ja bestens aus. Also erst mal ans Andreaskreuz und kräftige Ohrfeigen ins Ledermaskengesicht. Mit scharfem Ton und ein paar Tritten in die Hoden zeigt Donna Nora ihre Strenge. Aber dieser Sklave muss härter angefasst werden. Nackt auf die Knie und übern Bock gebeugt, gibt’s Schläge auf den Sklavenarsch. Und dann hat die Domina noch großes Vergnügen daran, dem Subjekt, die Hoden abzuschnüren…



Kräftig was auf die Lauscher

Veröffentlicht von Ero2nite vor 5 Jahre


Einen unfähigen Gärtner wie diesen kann die Herrin nicht gebrauchen. Führt die Aufträge nicht richtig aus, die ihm das gestiefelte Lackweib erteilt hat. Die Strafe folgt auf dem Fuß. Die Domina zitiert den Versager in ihr Studio und befiehlt ihn gleich mal auf die Knie. Der Sündenbock muss übern Bock und büßen. Die gestrenge Lady unterzieht das Subjekt einer Heißwachstherapie. Da stöhnt der Sklave dankbar auf. Das Rasselackweib hat aber noch mehr im Repertoire, um den Diener  zum Winseln zu bringen. Sie bindet das Miststück an und traktiert ihn mit Wäscheklammern. Damit zieht sie ihm richtig die ungehorsamen Ohren lang…



Das wirst Du mir bezahlen

Veröffentlicht von Ero2nite vor 5 Jahre


Da kennt Donna Nora kein Pardon, Ihr Buchhalter hat kläglich versagt. Sie schuftet sich Stunde für Stunde an den devoten Kriechern ab und dieser Zahlenknecht schafft es nicht, ihr Konto aufs verdiente Maß zu füllen. Klar, dass sie mit diesem Parasiten noch eine Rechnung offen hat, die umgehend bezahlt werden muss. Runter mit den Klamotten und der Herrin zu Füßen. Dafür wird dem Buchhalter gleich mal richtig der Arsch versohlt mit Gerte und Hand. Dann wird dem Sklavenschwein verbal Gehorsam eingetrichtert, durchsetzt von kräftigen Hieben auf den faulen Korinthenkacker-Hintern…



Alles eine Frage der Erziehung

Veröffentlicht von Ero2nite vor 5 Jahre


Das gefällt der Herrin aber gar nicht, was der Küchensklave ihr serviert. Das soll Essen sein? Schon schlägt sie dem Dienerwurm das Tablett aus der Hand und ruft ihn zur Ordnung. Natürlich lässt sie sich das nicht gefallen und erteilt dem Waschlappen die verdiente Lektion. Mit dem Stock auf dem Arsch gibt’s erste Nachhilfe in Gehorsam. Damit die Befehle der Herrin sich auch einprägen, gibt’s noch eine Lehrstunde in Unterwerfung am Andreaskreuz. Mit geklammerten Brustwarzen und abgebundenen Hoden kann der Sklave besser über seine Verfehlungen nachdenken während die Meisterin der Schmerzen sich einem zweiten Subjekt widmet, dem sie deutliche Striemen auf dem Po verpasst…



Seite:
12
CMS System by PornMe Private Pages